Kontakt

Ich berate Sie gerne zum Thema Kalibrier-Intervalle.

Andreas KĂŒhne
GeschĂ€ftsfĂŒhrer
Telefon
0511-3574 9033

Nach dem Kalibrieren ist vor dem Kalibrieren

Sie fragen sich in welchen Intervallen Ihre Waage(n) rekalibriert, also erneut kalibriert werden mĂŒssen? Den
zeitlichen Abstand zwischen zwei Kalibrierungen
legen Sie selbst sowie die innerbetrieblichen Anforderungen
Ihres QM-Systems fest.

Garvens Kalibriermanagement.

DafĂŒr sollten Sie im Vorwege die folgenden Fragen eingehend beleuchten:
Höchstlast und TragfÀhigkeit der Waage(n)?
Wie verhÀlt es sich mit der Beanspruchung, der
EinsatzhÀufigkeit, den Umgebungsbedingungen?
Wie stabil sind zurĂŒckliegende Kalibrierungen?
Welche Messgenauigkeit wird benötigt?
Welche betriebsinternen Anforderungen stellt
Ihr QM-System?

Erfolgt der Einsatz Ihrer Waage(n) unter „normalen“ Ă€ußeren Bedingungen, empfehlen wir ein Kalibrierintervall
von ein bis zwei Jahren.

Werden Ihre Waage(n) regelmĂ€ĂŸigen QM-Audits unterzogen oder sind im Einsatz extremen Bedingungen ausgesetzt,
dann sollten Sie die Rekalibrierung spÀtestens nach einem Jahr vornehmen lassen.
Wenden Sie sich gerne an uns. Wir beraten Sie gerne bei der Frage, welches Intervall das richtige fĂŒr Sie ist.